Leitfaden – messbarer Erfolg im Social Media Marketing

Immer mehr Unternehmen entdecken das Potenzial von Social Media. Nie war es einfacher, einen echten Kundendialog zu führen und somit wichtiges Feedback zu Marken- und Produktentscheidungen direkt vom Kunden einzuholen. Auch der BVDW, der Bundesverband für Digitale Wirtschaft, hat diesen Trend schon lange erkannt und gibt hilfreiche Tipps für messbare Erfolge im Social Media Marketing. Befolgt Ihr folgende 10 Tipps, kann bei Euren Social Media Kampagnen fast nichts mehr schief gehen:

1. Grundregeln der Kommunikationsplanung
Auch Social Media Kampagnen auf Facebook, Twitter, o.ä. bedürfen einer umfangreichen Planung. Dazu gehören die Analyse des Wettbewerbs und deren Social Media Auftritte, die genaue Planung des Online-Auftritts sowie die Evaluierung der Resultate der Umsetzung. Schwer planbar ist allerdings das unkontrollierbare Eigenleben der Nutzer.

2. Konkrete Zieldefinition
Setzt bei der Planung quantifizierbare Ziele fest, an denen man den Erfolg der Kampagne messen kann, wie beispielsweise den Gewinn von 500 Fans oder Followern in den ersten 3 Monaten.

3. Nutzung verschiedener Targeting- Möglichkeiten
Facebook hat den Vorteil, dass man durch die Posts und Profile viel über seine Fans oder mögliche Interessenten erfährt. Nutzt daher die Möglichkeit des Targetings, um die Kunden gezielter anzusprechen.

4. Zielgruppenbedürfnisse
Durch Social Media hat man Zugang zu den Meinungen, Wünschen und Bedürfnissen seiner Kunden. Nutzt dieses Wissen durch systematisches Auswerten der Online-Kommunikation. So erhaltet Ihr zielgruppenspezifisches Wissen und authentische Einblicke in die Kommunikationsgewohnheiten der Zielgruppe.

5. Kreativität
Gerade im Bereich Social Media gibt es zahlreiche Möglichkeiten und Varianten der Zielgruppenansprache. Seid experimentierfreudig und testet alle Kommunikationsmöglichkeiten, die für Euer Business am relevantesten sind.

6. Die richtige Ansprache
In Social Networks sind die Zielgruppen oft privat unterwegs. Passt die Ansprache dementsprechend an. Auch übermäßige Kontaktaufnahme kann im Web 2.0 sehr schnell negativ auffallen.

7. Messung des Kampagnenerfolgs
Die Kampagnenerfolge müssen an den Zielen gemessen, ausgewertet und verglichen werden. Somit kann die Effektivität und Effizienz der Kampagne valide bestimmt werden.

8. Die richtige Erfolgsmessung
Das Social Web bietet verschiedene Methoden zur Erfolgsmessung, die alle bei der Auswahl der Messmethode berücksichtigt werden sollten. Ganz klassisch gibt es die Kontaktmessung über Klicks und Visits sowie die Auswertung des Userverhaltens. Aber auch über begleitende Online-Befragungen lässt sich die Wirkung auf Bekanntheit, Kaufpräferenz und Image der Marke herausfinden.

9. Relevante Daten zur Erfolgsmessung
Bei der Auswertung des Kampagnenerfolgs ist zu beachten, dass für alle Erfolgsanalysen ausreichend Daten vorhanden sind. Gegebenenfalls solltet Ihr schon bei der Planung einen Web-Analysten befragen, welche messbaren Daten ein sinnvolles, effizientes und valides Kampagnen-Controlling möglich machen.

10. Erfolgsfaktoren von Social Media Kampagnen
Um den Erfolg von Social Media Kampagnen zu messen, müssen Tracking- und Auswertungssysteme aufgesetzt werden. Der BVDW nennt einige Faktoren, die den Erfolg von Kampagnen maßgeblich beeinflussen:

– Zuhören, Verstehen, Handeln
– Einen Mehrwert für die Zielgruppe bieten
– Durch Transparenz und Authentizität erzielt man Glaubwürdigkeit und Vertrauen
– Wecke das Verlangen, die Neugierde und die Experimentierfreude der Zielgruppe
– Planung der zeitlichen und persönlichen Ressourcen
– Sprache und die Kommunikationsregeln beachten
– Stehe neuen Tools und Entwicklungen flexibel gegenüber
– Zeige Disziplin bei kritischen Stimmen
– Informationsfluss im Unternehmen zu den Social Media Aktivitäten halten

¬Die ausführliche Studie zum Thema messbarer Erfolg im Social Media Marketing findet Ihr hier zum Download.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *