Finanzmärkte befinden sich in langfristigen Veränderungen

Sie gehören zu den stärksten, aber auch meist umkämpften Märkten im Internet. Wir sprechen von den Finanzmärkten, welche mit hohen Provisionszahlungen und Abschlussprovisionen ein attraktives Betätigungsfeld bieten. Gezielte Online-Werbung und damit Performance Marketing werden dabei immer wichtiger. Ein maßgeblicher Grund: Das veränderte Medien-Nutzungsverhalten.

Trotz dieser Entwicklungen beschränken sich Banken oft auf die traditionellen Vertriebswege und klammern den Bereich Online bzw. Performance Marketing aus ihrem Mix weitgehend aus. Zudem ist ein Großteil der Banken in Suchmaschinen und Affiliate Netzwerken kaum präsent. Angesichts der gesamtwirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umwälzungen sowie dem veränderten Medien-Nutzungsverhalten ist dies nur schwer nachvollziehbar. Im Gegensatz dazu decken eine ganze Reihe von Vergleichsseiten und Verbraucherportalen sowie reine Affiliate Websites das Spektrum deutlich besser ab, als es die Banken selbst tun. Diese bieten den Endkunden schon jetzt hilfreiche Informationen online und aus einer Hand.

Einen Wehmutstropfen gibt es allerdings. Durch die Finanzkrise und die damit einhergehenden höheren Kreditausfälle bzw. der geringere Finanzbedarf der Banken sind die Provisionen für die Publisher, die eine Vergleichsseite bzw. Finanzseite betreiben, in letzter Zeit im Durchschnitt gesunken. Sobald die Zinsen aber wieder steigen und die gesamtwirtschaftliche Situation sich erholt hat. dürfte auch diese Entwicklung wieder umgekehrt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *