Akzeptanz und Nutzung von Bezahlverfahren im Internet

Rechnungskauf ist noch immer das führende Zahlungsverfahren im Internet. Mit einer Nutzung von 95 Prozent zählt Online-Shopping zu den Hauptaktivitäten der Internet-User, fast jeder zweite Nutzer bestellt sogar häufig im Internet. Hierzu wurde in einer Umfrage von Sonja Rodenkirchen und Malte Krüger die Akzeptanz und Nutzung der verschiedenen Bezahlverfahren im Internet aus Sicht der Verbraucher untersucht.

Das führende Zahlungsmittel im Internet ist weiterhin der Rechnungskauf, gefolgt von Lastschrift und Vorauskasse. Dahinter ist bereits das Online-Bezahlverfahren PayPal platziert. Insgesamt haben  90,8 Prozent der Verbraucher ausschließlich positive Erfahrungen mit der Bezahlung im Internet gemacht.

Die am meisten verkauften materiellen Güter im Internet sind Bücher, Medien (CDs, DVDs), Elektrowaren und Mode. Bei den digitalen Gütern bilden Software, Musik, Reisen und Tickets die Spitzengruppe.

Bei der Bewertung der Zahlungsverfahren ist interessant zu sehen, dass sich hier PayPal auf den zweiten Platz hinter dem klar führenden Rechnungskauf schiebt. Des Weiteren erzielen hier Lastschrift und Kreditkarte gute Bewertungen bei den Verbrauchern. Mobiles Bezahlen hat noch nicht die Akzeptanz und rangiert in der Bewertung auf den hinteren Plätzen.

Die Verbraucher legen besonders Wert auf Zahlungssicherheit und Seriosität des Anbieters/Verfahrens. Auch eine wichtige Rolle spielen Rückerstattungsmöglichkeit, eine einfache Handhabung und dass keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Hier findet ihr die komplette Umfrage zum Internet-Zahlungsverkehr aus Sicht der Verbraucher.

Richard Oberhofer
Name: Richard Oberhofer Zuständiger Ansprechpartner für: Key Account Management Advertiser, Kampagnen und Agenturen Zu affilinet bin ich gekommen über: die neue Heimat Ebersberg und meine ewige Liebe zum Online Marketing Seit: 20.06.2007 affilinet bedeutet für mich: Höchste Affiliate-Marketing Expertise im Zauber-Team Vorbilder: Lebe nach meinen eigenen Idealen Lieblingswebseite und –blog: ohne Nennung Für das Internet wünsche ich mir: IPv7 und jede Menge Freude Meine Freizeit gestalte ich mit: Familie, dem PC und Mac und anderen Freu(n)den Hier kann man mich treffen: Joseph-Wild-Straße 20, München und https://www.xing.com/profile/Richard_Oberhofer Was ich schon immer sagen wollte: Hätte ich schon längst gesagt oder wieso sollte ich so lange darauf warten, es zu sagen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *