PokerNight Köln

Am Freitag ging die affilinet Poker Tour in die zweite Runde. Mit dem Consilium haben wir in Köln wieder eine wunderschöne Location gefunden – nur einen Steinwurf vom Kölner Dom entfernt. Um 18 Uhr trafen sich ca. 40 Top Publisher von affilinet zunächst zu einem ungezwungenen Get-Togehter. Natürlich waren auch wieder Vertreter von affilinet und vom Hauptsponsor Vodafone anwesend.

Nach einer kulinarischen Stärkung gab es eine kurze Einführung für Poker Neulinge, bevor das Turnier gegen 21 Uhr startete. Wie immer wurde das Turnier von unserem Kooperationspartner mybet durchgeführt. Dieser hat uns auch erfahrene Dealer zur Verfügung gestellt, die sonst eher auf der European Poker Tour oder anderen bedeutenden Turnieren zum Einsatz kommen.

Während das Turnier selbst bis kurz vor 2 Uhr andauerte, trafen sich die bereits ausgeschiedenen Spieler an der Bar oder versuchten am sogenannten „Loser Table“ erneut ihr Glück. Am Final Table wurde verbissen um den Einzug ins Finale auf Mallorca gekämpft, bevor schließlich die folgenden fünf Gewinner feststanden:

Platz 1: Sebastian Schubert

Platz 2: Roger Herbst

Platz 3: Andreas Schubert

Platz 4: Umut Öner

Platz 5: Philipp Hönigs

Neben einer Urkunde gab es für die Top 3 zusätzlich verschiedene Sachpreise, welche von mybet und affilinet zur Verfügung gestellt wurden. Der Gewinner konnte natürlich auch einen Pokal mit nach Hause nehmen. AuchFabian Rossbacher, der auf dem undankbaren 6. Platz gelandet ist, konnte sich noch über einen Sachpreis freuen. Der selbsternannte „sexiest SEO alive“ Dennis Hain hat spontan noch eine Fläschchen von seinem selbtkreierten SEO Parfum als Preis ausgelobt.

Alle Fotos vom Abend findet ihr auf www.facebook.com/affilinet.

Ich bedanke mich bei allen Beteiligen und freue mich schon auf die dritte und letzte Vorrunden Station unserer diesjährigen Poker Tour. Bereits in zwei Wochen werden in Berlin die letzten fünf deutschen Finalteilnehmer ermittelt.

One comment

  1. Vielen Dank noch einmal für dieses wunderbare Event – da machte es mir auch richtig Spaß noch das SEO Parfum als Preis dazuzusteuern.
    Übrigens habe ich mich trotz meiner durchaus beachtlichen selbstverlieben Ader nicht selbst zum “sexiest SEO alive” ernannt – das war eine Wahl auf SEO-Scene… 😉

    Freue mich schon auf euer nächstes Event!

    Viele Grüße
    Dennis

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *