Mit Affiliates / SEOs geht’s den Bach runter

Nun schon zum vierten Mal in Folge lud www.sommerparty.net zum Raften und Networken ins Oetztal ein. Dem Hochwasser sei Dank konnten wir die geplante Canyoning Tour Ultimo XXXXXL nicht antreten, sondern mussten uns mit der BasisTour begnügen. Natürlich war das ein herber Rückschritt ;-)(Gottseidank), aber wenn’s der Guide sagt, wird’s schon stimmen. Trotz der “Beginner Tour” waren die Klagen über “Rücken”, blaue Flecken oder sonstigen Schmerzen nach der Tour in aller Munde.

Beim Abendlichen Networking war allen klar “wir müssen umschulen! Vergiss Affiliate – die Conversion Rate der Raftingguides ist einfach sensationell!” Spätestens gegen 4 Uhr morgens wusste jeder, was eine “UweSeela” ist, oder wie heißt das Teil? Alle Teilnehmer waren wieder wach ‚bis auf die Teilnehmer, die bereits bewusstlos von den Anstrengungen des Tages waren – oder waren es doch die Cocktails mit bezaubernden Namen wie: Michels Bonanza Doppelt Blaulicht. Der Fehler war nur, es waren nicht nur die Teilnehmer durch das Getöse der Vuvuzelas wach geworden, sondern auch alle anderen Hotel-Resort Gäste, was dann zur nachträglichen Beschlagnahmung der allseits “beliebten” Vuvuzela führte.

Am nächsten Tag benötigte zumindest niemand mehr Rettungsringe beim Rafting, die Augenringe waren dick genug. Auch hier ging’s richtig den Bach runter und die gefühlte Wassertemperatur von 2 Grad machte spätestens jetzt alle wieder munter. Nach dem leckeren Abendessen am Piburger See und der anschließenden Fackelwanderung war relaxtes chillen angesagt – die 2 Tage hatten doch deutliche Spuren hinterlassen. Kurz gesagt, es war wieder einmal eine super Veranstaltung mit einer performanten Gruppe.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und natürlich den Veranstalter www.sommerparty.net.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *