SEO im Affiliate Marketing

Post Type

Wie kommt man bei Google in den Suchergebnissen auf die oberen Plätze? Als Publisher wisst Ihr, wie wichtig das ist und könnt ein Lied davon singen, wie schwierig es ist, gute Plätze zu erreichen und zu behalten. Einige unserer Experten (Arleta Perchthaler, Jim Knopf und Riccardo Russo) haben kürzlich den SEO Day in Köln, die Fachkonferenz für Search Engine Optimization, besucht. Da es eine sehr interessante Veranstaltung mit viel Insiderwissen und tollen Anregungen war, möchten wir unsere Erkenntnisse mit Euch teilen.

Google Updates

Google sorgt schon seit einiger Zeit für Unsicherheit in dem SEO Segment. Bedingt durch die Updates aus dem „SEO-Zoo“ (Panda, Penguin und Kolibri) wird SEO immer vielschichtiger und verlangt eine immer tiefere Spezialisierung.
Die alten SEO Grundregeln, wie eine bestimmte Keyworddichte, die wichtigsten Keywords in Überschriften und URLs zu packen, Backlinks sammeln usw. greifen nicht mehr so wie vor den Panda und Penguin Updates. Daher ist derzeit ein Umdenken in der Branche angesagt.

Content

Content muss sich spätestens seit der Einführung der Kolibri Updates an den Leser und die spezielle Zielgruppe richten und nicht an Google, da Google immer intelligenter wird und sich nicht durch althergebrachte SEO-Tricks beirren lässt. Daher ist die Contentqualität so wichtig wie noch nie.
Der Besucher muss einen klaren Mehrwert aus den Texten beziehen. Er muss leidenschaftlich und informativ geschrieben werden, um den Besucher lange auf der Seite zu halten. Die Besuchszeit auf der Seite ist ein wichtiger Punkt geworden. Durch aktuelle und informative Nachrichten können Seiten in den Google News gelistet werden, die auf Seite 1 als separate Sparte zusätzlich ausgespielt werden.

Videos

Youtube wird seit dem Kauf durch Google gepusht, so dass man relativ schnell mit einem Youtube-Video zu bestimmten Themen unter den Top 20 ranken kann. Somit lässt sich durch Filme ein doppelter Effekt in der Aufmerksamkeit erzielen.

Social Media

Social Media wird immer wichtiger, zumal Traffic aus Facebook & Co. als Qualitätssiegel für eine Contentseite eingestuft wird und beim Ranking hilft.

Wir hoffen, wir konnten Euch einige Anregungen geben und wünschen Euch viel Glück im Rennen um die oberen Plätze.

Über den Autor

4 comments

  1. ziemlich dünner “content” dieser beitrag, dafür dass er so groß auf facebook angekündigt wird..

  2. Danke für den informativen Artikel! Die Social Signals spielen eine hohe Rolle und Ich konnte mit Pinterest und Retweets sehr gute Ergebnisse in den SERPs erzielen. Die Besuchsdauer ist aber von höchster Bedeutung. Negativ kann sich auch die Absprungrate auswirken, die sehr hoch ist, wenn die Page z.B. sehr langsam lädt und der Nutzer sie sofort verlässt.

Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*