Vortrag auf der Affiliate Conference

Post Type

Unsere Kollegin Rebecca Morgenstern, Senior Key Account Manager, hält am 9.11. einen Vortrag zum Thema “Dynamische Vergleichs-Werbemittel als Umsatzboost für die Telko-Branche” auf der diesjährigen Affiliate Conference. Im Vorfeld wurde Sie von Markus Kellermann dazu interviewt. Wir möchten Euch das Interview natürlich nicht vorenthalten. Viel Spaß beim Lesen!

Rebecca_Morgenstern022

Rebecca Morgenstern, Senior Key Account Manager bei affilinet


Bitte stelle Dich doch zu Beginn den Teilnehmern der Affiliate Conference kurz vor, wer Du bist und was Du machst. Gerne darfst Du auch etwas über Dein Privatleben erzählen.
Seit über 6 Jahren bin ich inzwischen bei affilinet und betreue hier seit 4,5 Jahren die Telekommunikations-Advertiser. Darum bin ich auch oft die Anlaufstelle für Freunde und Kollegen, wenn sie Beratung für einen neuen Vertrag suchen. Doch nicht nur beruflich liegt mir dieser technische Bereich – auch privat interessiere ich mich für jegliche neuen technischen Spielereien. In der Regel ziehe ich einen gemütlichen DVD- oder Brettspielabend oder meine Xbox einem Club-Abend vor.

Du präsentierst auf der Affiliate Conference einen Vortrag zum Thema “Dynamische Vergleichs-Werbemittel als Umsatzboost für die Telko-Branche”. Worum geht es in dem Vortrag konkret und welche Learnings können die Teilnehmer dabei gewinnen?
Der Telekommunikations-Markt ist mindestens genauso umfang- und abwechslungsreich wie Online-Retail – rote Schuhe gibt es schließlich auch nicht nur von einem Anbieter! – Auch in der Telko-Branche muss man sich überlegen, ob man für einen günstigeren Preis vielleicht auf Marke oder Komfort verzichtet – teuer heißt nicht immer unbedingt „am besten“! Neben der Hülle und Fülle an Anbietern im Telko-Bereich, gibt es regelmäßig Tarif-Neuerungen und Sonderangebote. Da ist es auch für Publisher nicht einfach, stets den Überblick zu behalten. Und genau hier möchten wir es dem Affiliate so einfach wie möglich machen, einen ständig aktualisierten, umfangreichen Vergleich des Marktes durch dynamische Vergleichswerbemittel anbieten zu können – und das auch noch im Look & Feel der eigenen Website. Hierzu biete ich einen kleinen Einblick in das, was benötigt wird, was wir bieten und was noch alles auf uns zukommen kann.

Aufgrund der zunehmenden AdBlocker-Verbreitung, sowie der Bannerblindness wird es ja auch immer wichtiger alternative Werbemittel zu platzieren. Sind hierzu Vergleichs-Werbemittel eine gute Alternative. Welche weiteren Werbemittel würdest Du Affiliates zur Bewerbung von Advertisern empfehlen?
Besonders hier spielen die Vergleichsrechner eine wichtige Rolle, da der User sie nicht als einfaches Werbemittel wahrnimmt, sondern als den Seiteninhalt, den er ja sehen möchte. Diese Art der Werbemittel bietet damit einen Mehrwert für die Seite des Affiliates, mit der er ganz einfach Geld verdienen kann.

Welche Voraussetzungen müssen Advertiser erfüllen, damit sie über Vergleichs-Werbemittel beworben werden?
Als Telko-Advertiser muss man eigentlich nur der Partnerschaft zu den Vergleichsrechnern zustimmen. Alles Weitere geschieht automatisch. Es wird garantiert, dass die Preise und Konditionen der Verträge stets aktuell gehalten werden.

Welche Affiliates können die Vergleichs-Werbemittel bewerben und gibt es bestimmte Publisher-Kanäle, die dafür eher prädestiniert sind als andere?
Eigentlich kann man die Vergleichsrechner jedem Affiliate empfehlen, der im Telko- oder Technik-Sektor unterwegs ist, bzw. sich auf Schnäppchen spezialisiert. Der Affiliate kann schließlich auch selbst festlegen, ob er einen Vergleich über DSL-, Prepaid-, Sim-Only-Tarife oder Smartphone-Bundles einbinden möchte und somit die Vergleiche genau seinem Content anpassen.

Du bist ja schon sehr lange in der Branche aktiv. Wie hat sich Deiner Meinung nach das Affiliate-Marketing in den letzten Jahren verändert?
Ich habe den Eindruck, das Affiliate-Marketing ist erwachsener geworden. Schließlich muss man sich dem steten Fortschritt der Technik und dem Markt anpassen, um mithalten zu können. Was heute gut ist, wird morgen vielleicht von den Big Five wie z.B. Google „abgestraft“, man muss also immer up-to-date sein.

Welche Trends siehst Du in den nächsten Jahren für die Affiliate-Branche und worauf sollte man sich als Advertiser und als Affiliate einstellen?
Als ich bei affilinet angefangen habe, war das große Thema „Customer Journey“ – es hat also ein paar Jährchen gedauert, bis ansatzweise intelligente Lösungen gefunden wurden. Doch auch hier ist die Reise noch lange nicht abgeschlossen. Ebenso werden Multi-Device-Strategien und Cross-Device-Trackingmöglichkeiten immer wichtiger, denn User sind immer seltener nur an einem Gerät unterwegs.

Welchen Vortrag auf der Affiliate Conference findest Du noch interessant und worauf freust Du ich schon?
Ich bin auf jeden Vortrag gespannt und freue mich schon auf spannende Gespräche mit neuen und alten Bekannten. 🙂


cta-Vergleichstabellen

Über den Autor

One comment

Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*